Hansa Segel - swela - seasilk heavy - Persenninge - Sonnensegel

 Übersicht

markilux
Seasilk heavy
 
Dieses völlig neuartige Gewebe auf Basis von Seasilk+ überzeugt durch seine edle, seidige Gewebebindung, unvergleichlicher Reißfestigkeit und gigantischer Wassersäule.
 
 

Argumente, die für sich selbst sprechen:

  • hervorragende Farbechtheit durch Einsatz von spinndüsengefärbten Fasern
  • ausgezeichnete Formstabilität und Reißfestigkeit
  • wetterfest und immun gegen Rost, Verrottung und Insektenfraß
  • optimaler Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung (UPF 50+)
  • bakterizid
  • schmutz-, fett- und ölabweisend

 Farben

  • 35817
  • 35837
  • 35849
  • 35865
35817 35837 35849 35865
  • 35888
  • 35896

 

 

35888 35896    

Technische Daten

Material uni gewebter Persenningstoff aus spinndüsengefärbtes Polyester
100 % PES
Ausrüstung SFC Ausrüstung
- wasserabstoßend und wasserdicht
- wetterfest und immun gegen Rost, Verrottung und Insektenfraß
- schmutz-, fett- und ölabweisend
- bakterizid
Beschichtung einseitige hell pigmentierte Polyacrylat Beschichtung
Sonnenschutzfaktor (EN 13758-1) UPF 50 +
Wasserdruckbeständigkeit (EN 20811) ca. 300 mbar (3.000 mm)
Lichtechtheit (ISO 105/B02)*
Gewebeseite = Note: 7 - 8
Beschichtungsseite = Note: 6
Wetterechtheit (ISO 105/B04)*
Gewebeseite = Note: 7 - 8
Beschichtungsseite = Note: 6
Reibechtheit (ISO 105/X12)
Trocken = Note 4-5, Naß = Note 4,
Benotungsstufen 1 bis 5, 5=sehr gut/1=mangelhaft
Chlorechtheit (ISO 105 -E03) Note 4-5, Benotungsstufen 1 bis 5, 5=sehr gut/1=mangelhaft
Wasserabweisung (lt. AATCC-22-1985) Note 90
Ölabweisung (lt. AATCC-118-1984)
Originalmuster = Note 4, nach Abrieb = Note 3,
Benotungsstufen 1 bis 5, 5=sehr gut/1=mangelhaft
Höchstzugkraft (EN ISO 13934-1) Kette = ca. 3200 N, Schuß = ca. 1800 N
Höchstdehnung (EN ISO 13934-1) Kette = ca. 45%, Schuß = ca. 35%
Weiterreißfestigkeit (EN ISO 13937-2) Kette = ca. 100 N, Schuß = ca. 120 N
Gewicht ca. 380 g/m2
Breite 150 cm
AZO-Farbstoffe Dieser Artikel entspricht der gültigen Verordnung zur Änderung der Bedarfs-Gegenstandsverordnung der Budesrepublik Deutschland, d.h. es werden keine AZO-Farbstoffe verwendet, die entsprechend der Verordnung die dort genannten Amine freisetzen können.
*Benotungsstufen: 1 bis 8
sehr gut = 8, mangelhaft = 1
Leichte Farbabweichungen im handelsüblichen Bereich sind möglich
Technische Änderungen der Produkte unter Beibehaltung der Gebrauchseigenschaften behalten wir uns vor.

Qualitätsgarantie

Als erster Hersteller synthetischer Bootsstoffe in Europa garantieren die Schmitz-Werke durch ihre jahrzehntelange Erfahrung und lückenlosen Qualitätskontrollen einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard. Die swela®-maritime-Stoffe werden ausschließlich in Deutschland auf modernsten Web- und Veredelungsmaschinen produziert.

 

Wussten Sie schon:

markilux®-seasilk+ (heute swela®-seasilk+) erzielte im Vergleichstest der Zeitschrift BOOT 03/06 die mit Abstand höchste Wassersäule aller getesteten Bootsverdeckstoffe.

Searched Keywords

  • swela
  • höchstzugkraft 3200 n
  • seasilk heavy
  • seasilk haevi
  • sea silk swela
  • seasilk oder stamoid empfehlung

Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sie möchten mehr wissen, schauen Sie auf unsere Datenschutzseite. Klick.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.